Schule ist mehr als Unterricht

 

SCHULLEBEN DER MARIENSCHULE

Das Schulleben der Marienschule hat neben der pädagogischen Arbeit mit den Kindern einen besonderen Stellenwert:

 

Neben Veranstaltungen, wie z. B. BUCHTAG, ADVENTSSINGEN und SPORTFEST, werden als besondere Höhepunkte des Schullebens PROJEKTTAGE, SPORT- und SPIELFEST, SCHULFEST und STERNWANDERUNG  im  Wechsel durchgeführt.

 

WEITERE KONZEPTIONELLE ASPEKTE DES SCHULLEBENS

 

  • Schulgebäude und Klassenräume
  • Einschulung der Lernanfänger
  • Verabschiedung der Viertklässler
  • Schülerbücherei “Traumland”
  • Buchtag Marienschule
  • Vorweihnachtszeit
  • Theaterbesuch
  • Karneval
  • Schulveranstaltungen im Vier-Jahres-Rhythmus
  • Klassenfahrten und Klassenfeiern

 

Schulleben durchfließt den Schulalltag in bewusst oder unbewusst gestalteter Form in der wechselseitigen Beziehung von Schülern, Eltern und Lehrern. Schule soll nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch des Lebens sein. Somit leistet das Schulleben einen wichtigen Beitrag zur Erziehung.